Proteinriegel

h1-img-1

Ideal für Leistungssportler und Outdoor-Fans...

Mit Proteinriegeln kannst du auf einer sehr bequemer Art eine kleine Hungerattacke sinnvoll bekämpfen. Die Oskri Proteinriegel enthalten mindesten 28% an pflanzlichen Proteine, sie sind sogar komplett vegan. Die Oskri-Proteinriegel sind hervorragende Fitness-Snacks für unterwegs.

Proteinriegel

Welche Vorteile haben Proteinriegel?

Proteinriegel kann man einfach mitnehmen: in der Sporttasche, im Handschuhfach vom Auto, in der Fahrradtasche, im Rucksack. Sie geben dir direkt eine extra Portion an Proteinen, vor dem Training, als Zwischenmahlzeit, oder um deinen Energiehaushalt nach einem Workout schnell auszugleichen. Die Oskri-Proteinriegel enthalten nur pflanzliche Proteinen (aus Reis, Hanf, Erbsen, Kürbis- und Sonnenblumenkerne).

Welche Vorteile haben OSKRI Proteinriegel?

  •  mehr als 28% Proteine
  • nur pflanzliche Proteine (aus Reis, Hanf, Erbsen, Kürbis- und Sonnenblumenkernen)
  • sind vegan
  • sind glutenfrei
  • enthalten nur wenig Zucker (max. 21%) und keine Zucker-Austauschstoffe (z.B. Maltitol) und keine Süßstoffe
  • sie schmecken sehr natürlich nüssig mit einem Hauch von Zartbitterschokolade
  • enthalten nur einer handvoll natürlichen Zutaten
  • haben keine Aromastoffe, keine Füllstoffe, keine Konservierungsstoffe

Oskri Riegel bestehen nur aus natürlichen, pflanzlichen Zutaten. Farbstoffe, Konservierungsmittel, Glanzmittel und Aromastoffe sind kein Bestandteil von Oskri Riegeln, auch Zucker hat nur einen kleinen Anteil in der Rezeptur. In herkömmlichen Riegeln ist manchmal mehr als die Hälfte Zucker. Daher trauen wir uns, zu sagen, dass Oskri Riegel gesund sind. Es hängt natürlich auch davon ab, wie viele Riegel du isst und was du sonst so noch isst. Aber jeder weiß mittlerweile, dass zu viel Fett und zu viel Zucker ziemlich ungesund sind....

Wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst als du im Laufe des Tages verbrennst, speichert dein Körper die überflüssige Energie als Fett. Daher ist es wichtig, dass du nicht zu viel isst. Je nachdem wie du deinen Tag gestaltest, kannst du mal mehr, mal weniger Oskri Riegel essen. Nach einer sportlichen Aktivität schmeckt ein Oskri Riegel besonders gut!

Ja klar haben unsere Oskri Riegel alle Kohlenhydrate. Kohlenhydrate liefern die Energie, die unser Körper, unsere Muskulatur, unser Hirn permanent brauchen, sogar im Schlaf. Die Frage wäre eher, woher kommen die Kohlenhydrate? Vor allem aus den "süßen" Zutaten welche da sind: Reissirup, Datteln, Rosinenmus und der Zuckeranteil aus der Zartbitterschokolade. Aber diese Zutaten liefern nicht nur Energie in Form von Kohlenhydrate, sondern auch Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine. Lebensmittel mit mehr als 55g Kohlenhydrate per 100g gelten als Kohlenhydratenreich. Die Oskri Riegel haben Werte zwischen 39g (z.B. Erdnussriegel mit Zartbitterschokolade) und 61g (Feigenriegel mit Zartbitterschokolade).

Wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst als du im Laufe des Tages verbrennst, speichert dein Körper die überflüssige Energie als Fett. Daher ist es wichtig, dass du nicht zu viel isst. Je nachdem wie du deinen Tag gestaltest, kannst du mal mehr, mal weniger Oskri Riegel essen. Nach einer sportlichen Aktivität schmeckt ein Oskri Riegel besonders gut!

Alle Oskri-Riegel enthalten Eiweiß (Proteine) und Ballaststoffe, diese Zutaten zusammen mit den süßen Zutaten wie Reissirup oder Datteln, fördern ein sättigendes Gefühl. Und das ist gut so, Hunger soll doch gestillt werden, auch wenn man nur 1 Riegel isst.

Ja, alle Oskri Riegel die wir auf diese Webseite anbieten sind vegan, alle Zutaten sind pflanzlich. Auch die Zartbitterschokolade ist ohne Milch.

Oskri Riegel sind sehr praktisch für einen Energie-Shot wenn du unterwegs bist oder wenn du knapp in der Zeit bist. Einige Riegel haben mehr Kohlenhydrate, andere haben mehr Ballaststoffe, aber insgesamt liefern sie alle die benötigte Energie für den kleinen Hunger.

Ja, alle Oskri Riegel sind glutenfrei. Reis ist eine Zutat aber Reis ist glutenfrei. Ansonsten findest du keine einzige glutenhaltige Getreidesorte: kein Weizen, kein Dinkel, kein Roggen, kein Hafer, keine Gerste.